Lounge Chair – Co gepolstert

CHF 1,100.00CHF 1,580.00 inkl. MwSt.

Perfekte Symbiose von Komfort und Ästhetik – der Lounge Chair «Co gepolstert» von menu macht das Sitzen zum Vergnügen und wertet Innenräume stilvoll auf.

Artikelnummer: 1195 Kategorie:
 

Beschreibung

Der Lounge Chair «Co gepolstert» von menu beweist, dass Komfort nicht auf Kosten der Ästhetik gehen muss. Der minimalistische, moderne Rahmen und die stützende, abgewinkelte Rückenlehne machen das Sitzen zu einem Vergnügen – egal, wie lange es andauert. Der neue Co Lounge Chair führt das Erbe der Kollektion fort und kombiniert Stahl, Holzverarbeitung und Polsterkunst mit unerwartetem Komfort, um einen ikonischen Stuhl zur Entspannung zu schaffen, der sich nahtlos in jede Umgebung einfügt.

Das komfortable Design wertet Innenräume auf, statt die Aufmerksamkeit im Raum zu fordern. Die Rückenlehne ist für den Komfort angewinkelt, die geschwungenen Armlehnen und der gepolsterte Sitz stützen und umschliessen den Körper. Der schlanke, pulverbeschichtete Stahlrahmen täuscht über seine Stärke hinweg und bietet eine stabile und schlanke Basis, auf der man stehen kann. Vollkommen individuell anpassbar, fügt er sich wunderbar in seine Umgebung ein und schafft einen leichten und entspannten Look – ob zu Hause in einer gemütlichen Wohnzimmerecke oder platziert in einer Hotellobby oder am Empfang eines Büros.

Die Philosophie von menu ist einfach – die Welt besser, unkomplizierter und angenehmer zu machen. Wo immer es möglich ist, arbeitet menu vor Ort mit Handwerkern auf der ganzen Welt zusammen, um die Fähigkeiten zu erhalten und gleichzeitig das beste moderne Design zu schaffen.

Material: Sitz & Rücken: formgepresstes Buchen- und Eichenfurnier | Polsterung, Schaumstofffüllung | Gestell: pulverbeschichteter, geschweisster Stahl | verschiedenen Polsterstoffe
Dimension: H71 x B54,5 x D69 cm | Sitzhöhe: 38 cm
xx


skills while creating
the best modern design

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lounge Chair – Co gepolstert“